Sie sind hier

Abo

Rezepte

Lachs mit Bärlauchkruste

Hier kommt ein besonderes Lachs-Rezept.

Bild: zvg
  • Dossier

Zutaten für vier Personen:

1 Bund Bärlauch (50 g)

1 EL Olivenöl

1 Stück Parmesan (40 g)

1 Ei

1 EL Butter (15 g; zimmerwarm)

2 EL Vollkorn-Semmelbrösel (20 g)

Salz und Pfeffer

4 Lachsfilets (à 150 g)

 

Zubereitung: Bärlauch waschen, trocken schütteln und mit Öl pürieren. Den Parmesan fein reiben. Das Ei trennen (Eiweiss anderweitig verbrauchen). Eigelb, Butter, Parmesan und Brösel zu einer streichfähigen Masse vermischen, salzen und pfeffern. Die Lachsfilets abspülen, trocken tupfen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit der Bärlauchpaste bestreichen und gut andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 180 °C; Gas: Stufe 3) 15 Minuten backen.

 

Bärlauch-Walnuss-Aufstrich

Zutaten für 8 Portionen:

40 g Walnusskerne

1 EL scharfer Senf (15 g)

4 EL Walnussöl

60 g Butter

60 g Frischkäse

Salz und Cayennepfeffer

 

Zubereitung: Bärlauch waschen und trocken schütteln. Bärlauch und Walnüsse grob hacken und beides mit Senf und Öl in einem Mixer zu einer feinen Paste pürieren. Butter und Frischkäse verrühren und die Paste untermischen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. mm

Stichwörter: Rezepte, Essen, Trinken, geniessen, Lachs

Nachrichten zu Essen und Trinken »