Sie sind hier

Universität Bern

Neues Forschungszentrum für die Universität Bern

Eine klare Mehrheit der Finanzkommission unterstützt den Kredit für den Aufbau des Wyss Centre Bern. Damit soll an der Universität Bern ein weltweit führendes Forschungs- und Umsetzungszentrum im Bereich Natur und Mensch entstehen.

Symbolbild: Keystone

Die Finanzkommission unterstützt den Aufbau des Wyss Centre Bern (WCB) mit grosser Mehrheit. Sie beantragt dem Grossen Rat, dem Kredit von 50 Millionen Franken in der Märzsession 2019 zuzustimmen. Der Entscheid der Wyss Foundation soll im April fallen, heisst es in der Medienmitteilung.

Die Finanzkommission hat sich von der Volkswirtschaftsdirektion und der Universität Bern über das geplante neuartige Forschungs- und Umsetzungszentrum im Bereich Natur und Mensch informieren lassen. Das WCB passt zur Ausrichtung der Universität Bern mit ihren Schwerpunkten Nachhaltigkeit und interkulturelle Kompetenzen. Unter dessen Dach können die schon bestehenden Leuchtturm-Institute der Universität ihre Arbeiten noch besser koordinieren. Vor allem die anwendungsorientierte Forschung soll profitieren und Resultate liefern, welche national und international Beachtung finden werden. Insbesondere die Stärkung des Forschungsplatzes Bern hat die Mitglieder der Kommission überzeugt. Zudem konnte die Universität aufzeigen, dass das Engagement für das WCB nicht auf Kosten anderer Aktivitäten geht, heisst es weiter. Schliesslich ist auch die Finanzierung solide geplant. Das WCB ist ein wichtiger Pfeiler der Richtlinien des Regierungsrates und seiner Vision, den Kanton Bern wirtschaftlich voran zu bringen, was die Finanzkommission mit Nachdruck unterstützt. mt

Nachrichten zu Kanton Bern »