Sie sind hier

Oberwil/Rüti

Ein turbulenter Theaterabend

Die neue Komödie der Seeländer Theaterbühne widmet sich einem fast perfekten Ehemann.

In der Reihe der üblichen Schwänke: Die Seeländer Theaterbühnebei einer Probe für das Stück «En fascht perfekte Ehemaa». Bild: zvg

Nach einem Jahr kreativer Pause meldet sich die Seeländer Theaterbühne zurück und präsentiert eine Komödie von Jennifer Hülser: «En fascht perfekte Ehemaa». Das Stück verspricht laut einer Mitteilung von Vereinspräsidentin Franziska Beck einen turbulenten, schönen und geselligen Theaterabend.

Die Seeländer Theaterbühne existiert seit 24 Jahren. Dass es der kleinen Truppe gelinge, so lange Zeit erfolgreich das Publikum zu unterhalten, sei nicht selbstverständlich, betont Beck. Hierzu brauche es Zusammenhalt, Ausdauer und vor allem immer wieder neue Motivation.

Die Theaterbühne spielt meist an zwei bis drei Orten pro Saison, was laut Beck einiges an Tatkraft und Einsatz verlangt, schon alleine die Montage und der Transport der Kulissen. Hinzu kommen die ganzen Vorbereitungen der Saison: Bühnenbild, Technik und Kostüme, was das kleine Ensemble selber auf die Beine stelle. Dies verdeutliche den Enthusiasmus, welcher hinter allen und allem stecke.

Laut Beck werde man weiterhin mit Schwänken, Komödien und Lustspielen zur Freude des Publikums aufwarten. mt

Link: www.seelaender-
theaterbuehne.com

Nachrichten zu Kultur »