Sie sind hier

Abo

Handball

Wichtiger Sieg für den HS Biel

Eine Woche nach der ärgerlichen Niederlage gegen den Tabellenletzten gewinnt der HS Biel gegen die Lakers Stäfa verdient mit 39:30 und holt sich in der NLB wichtige Punkte.

Symbolbild: bt/a

Nachdem die Bieler Handballer vor einer Woche gegen den Tabellenletzten Handball Emmen klar mit 30:38 verloren hatten, stand am Samstag mit den Zweitplatzierten Lakers Stäfa kein einfacher Gegner in der Halle. Da die Lakers zwar mit ihrem starken Angriff überzeugen können, jedoch anfällig auf Tore sind, witterte die Truppe von Trainer Christoph Kauer ihre Chance auf die Überraschung.

Früh unter Druck gesetzt
Der HS Biel startete im Gegensatz zum Spiel vor einer Woche gut in die Partie und konnte den Gegner gleich von Beginn weg unter Druck setzen. Dies führte bei den Gästen in der Startphase zu unnötigen Abschlüssen, die Torhüter Simon Heyder ohne Probleme abwehren konnte. Die Bieler nutzten ihre Angriffe besser aus und führten so in der 15. Spielminute verdient mit 8:5. Auch bis zur Halbzeit behielt der HS Biel das Spieldiktat und hatte weiterhin kein Problem, die Chancen in der Offensive in Tore umzuwandeln. Die Seeländer führten so zum Pausentee mit 19:13.

Nach dem Seitenwechsel machten die Bieler im Angriff dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Da die Lakers Stäfa besser aus der Kabine kamen und ihrerseits die Chancenauswertung ein wenig hochschraubten, blieb es jedoch auch bis zur 40. Minute bei der Sechs-Tore-Führung der Bieler. Auch in der Folge blieb das Spiel bezüglich der Chancenauswertung ausgeglichen. So konnten die Bieler ihre Führung zwar weiterhin nicht vergrössern, jedoch konnte der Gast aus Stäfa nicht näher an die Bieler herankommen. In der 50. Spielminute konnte Lukas Trummer mit seinem zwölften Treffer im Spiel das 32:25 realisieren.

Da auch bis zum Schluss das grosse Aufbäumen der Gäste ausblieb, gewinnt der HS Biel die Partie gegen den Zweiten der Liga verdient mit 39:30 und holt sich somit wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Der Viertplatzierte kommt
Der nächste Ernstkampf für die Bieler Handballer findet bereits am Samstag zuhause in der Gymhalle statt. Zu Gast wird die Spielgemeinschaft aus Schaffhausen sein, welche momentan auf dem 4. Platz der NLB verweilt. Das Spiel findet wie gewohnt um 17 Uhr statt. lr

Nachrichten zu Aktuell »